Essen mit Lust-ethisch bewusst.

event.title

Essen mit Lust-ethisch bewusst.

Kann leckeres Essen verantwortbar sein?

Am Dienstag, den 14. November, um 19 Uhr möchten wir ihnen im Stephanushaus in Alfdorf mit Kostproben und Informationen zeigen, dass leckeres Essen möglich ist, ohne die nachstehenden Probleme zu verursachen.

Auch Sie möchten sicher nicht :

> dass unsere Essgewohnheiten dafür mitverantwortlich sind, dass 800 Millionen Menschen hungern,--
> dass wir Nitrat im Grundwasser haben, ---
> dass Palmölplantagen den Regenwald verdrängen, --
> dass unsere Ackerböden durch Überdüngung geschädigt werden, --
> dass Tiere leiden.

Wir hoffen Ihnen einen Weg aufzeigen zu können, wie Essgenuss und hohe Lebensqualität möglich sind, ohne den Mitmenschen und den Tieren zu schaden.
Die Referentin an diesem Abend ist die Studienleiterin für Umwelt, Nachhaltigkeit und Technologie an der ev. Akademie Bad Boll, Frau Carmen Ketterl.

Der Eintritt ist frei, jedoch erbitten wir eine Spende zur Deckung der Unkosten.
Um uns unsere Vorbereitungen zu erleichtern,  erbitten wir Ihre Anmeldung bis zum Freitag, den 10. November im ev. Pfarrbüro, Tel.07172     93 90 93, oder unter der E-Mail      ev.pfarramt@elk.de