Sternsinger 2017

Nach einer kleinen Aussendungsfeier machten sich 14 festlich gekleidete Sternsinger am 3. Januar 2017 auf den Weg, den Sternsingersegen in die Gemeinde zu tragen. Drei Tage waren sie bis in die Dunkelheit hinein unterwegs, um möglichst alle Häuser besuchen zu können. Es war nicht nur kalt, sondern es schneite zeitweise auch heftig. Starke Windböen machten ihnen ebenfalls zu schaffen. Aber Sternsinger sind es gewohnt durch Schnee zu stapfen. So klopften sie eifrig an unzählige Türen und überbrachten den Segen des neuen Jahres. Am Dreikönigstag wurde ihre Rückkehr in einem festlichen Gottesdienst gefeiert und beim anschließenden gemeinsamen Mittagessen hatten alle viel zu berichten. Allen Spendern (bisher 2500 Euro), Sternsingern, Begleitern und Organisatoren, die diese Aktion unterstützt haben ein herzliches Dankeschön. (Text: Ricarda Mödinger)